Das Team

Das Team

Warum sind wir dabei?

PHILIPP MORATH

Dialog bedeutet für mich den Mut aufzubringen, die Welt für einen kurzen Moment durch die Augen einer Anderen zu sehen. Und ich glaube fest daran, dass Austausch, der sich eher am Dialog als an der Diskussion orientiert, wichtig ist für unsere gemeinsame Suche nach Antworten auf Fragen des lokalen Zusammenlebens. Dialog ist gelebte Demokratie – v.a. vor der eigenen Haustüre.

Zuständig für: Projektkoordination

philipp.morath@buergerstiftung-stuttgart.de

ANNA KÜCKELMANN

Spannend an unserer Arbeit ist für mich, mit den Menschen der Nachbarschaft in den Dialog zu treten und dadurch ein vertieftes Verständnis für unterschiedliche Lebensrealitäten zu bekommen. Ich freue mich darauf, gemeinsam Neues zu schaffen und dabei stetig voneinander zu lernen.

Zuständig für: Öffentlichkeitsarbeit, Stadtbezirksdialog

anna.kueckelmann@buergerstiftung-stuttgart.de

NICLAS DYCKE

Beteiligung ist für mich ein unerlässliches Prinzip unserer Demokratie. Gerade auf lokaler Ebene gibt es viele spannende Potenziale und Möglichkeiten die (städtische) Zivilgesellschaft zu stärken. Diese Potenziale mit den Bürger und Bürgerinnen vor Ort zu fördern, sowie Teil eines gemeinsamen Lern- und Gestaltungsprozesses zu sein, begeistert mich sehr.

Zuständig für: Jugenddialog, Stadtbezirksdialog

niclas.dycke@buergerstiftung-stuttgart.de

ANNABELLE HAECKER

Wer kennt den Stadtteil besser als die Bewohner und Bewohnerinnen? Genau dieses Wissen ist für Planungsprozesse unerlässlich. Ich freue mich auf den Austausch, Menschen und ihre Geschichten kennenzulernen und auf die gemeinsame Entwicklung neuer Ideen.

Zuständig für: Öffentlichkeitsarbeit, Stadtbezirksdialog

annabelle.haecker@buergerstiftung-stuttgart.de

NICOLAI BOLDT

In einer Zeit, in der uns Hass und Hetze immer öfters begegnen, ist der Dialog eines unser besten Mittel, um gegenseitigen Respekt und Verständnis füreinander aufzubauen. Mit diesem Ansatz im Projekt möchte ich Begegnungen schaffen und Ängste abbauen.

Zuständig für: U18-Wahl


nicolai.boldt@buergerstiftung-stuttgart.de

ANNIKA DICKEL

Dialog und transdisziplinären Austausch halte ich für entscheidend, einerseits um unsere Gesellschaft als solche resilienter zu machen. Andererseits dafür, dass jede:r Einzelne seine/ ihre Lebensrealität mitgestalten kann, sich selbstwirksam und in eine gute Gemeinschaft integriert fühlt. Insbesondere die wechselseitigen Wirkprozesse des menschlichen Agierens, sei es in Bezug auf die globalisierte Wirtschaft oder den Klimawandel, setzen ein „Wir-Gefühl“ voraus, damit wir als Individuen uns den Herausforderungen annehmen, auf die erst die Summe der Einzelnen eine Wirkung hat. Der Zukunftsdialog birgt für mich das Potential eines solchen Wir-Gefühls!

Zuständig für: Zukunftsdialog

annika.dickel@buergerstiftung-stuttgart.de 

SOUFIANE BOUHSAINE

Dialog schlägt Brücken, schafft Verständnis und und baut Vertrauen. Vor dem Hintergrund finde ich den Dialog als Mittel unerlässlich und in unserer Zeit wichtiger denn je. Ich glaube daran, dass man damit Vieles bewirken kann, deswegen setze ich mich dafür ein.

Zuständig für: Zukunftsdialog, Safe-and-Brave-Space

soufiane.bouhsaine@buergerstiftung-stuttgart.de